top of page
  • Orgelfestival.Ruhr

"Die Orgellandschaft Ruhr ist einzigartig"

Grußwort vom Schirmherrn Prof. Dr. Norbert Lammert

Das „Orgelfestival.Ruhr – Klangraum Europa“ widmet sich im 17. Jahr seines Bestehens in besonderem Maße dem Traditionsverständnis Arnold Schönbergs, der in diesem Jahr seinen 150. Geburtstag gefeiert hätte, und der sich immer als „natürlicher Fortsetzer“ einer schöpferischen Tradition verstand: „Denn so wenig man das Neue und Junge verstehen kann, ohne in der Tradition zu Hause zu sein, so unecht und steril muß die Liebe zum Alten bleiben, wenn man sich dem Neuen verschließt, das mit geschichtlicher Notwendigkeit daraus hervorgegangen.“ (Schönberg)


Die ruhrgebietsweite Zusammenarbeit von Organisten bedeutender evangelischer Innenstadtkirchen wird diesem Traditionsverständnis in hohem Maße gerecht. Die daraus erwachsende facettenreiche Programmatik der diesjährigen Reihe macht zudem den klanglichen Reichtum der großen Orgelinstrumente der Region erlebbar. Die Ruhrmetropole als ‚Klangraum‘ wird im finalen Konzert erfahrbar, wenn alle sechs Ruhrkantoren zusammen in der Essener Philharmonie agieren.


Ich wünsche dem diesjährigen Orgelfestival.Ruhr, seinen Organisatoren und seinen internationalen Gästen ein erfolgreiches Jahr und allen Besucherinnen und Besuchern nachhaltige Eindrücke in der einzigartigen Orgellandschaft Ruhr zwischen Duisburg und Dortmund.

 

Prof. Dr. Norbert Lammert

Vorsitzender der Konrad-Adenauer-Stiftung

Präsident des Deutschen Bundestages a. D.

145 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


Commenting has been turned off.
bottom of page